Über Mona Eder

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Mona Eder, 32 Blog Beiträge geschrieben.

5 Experten-TIPPS: So überwintern Sie Ihren Automower richtig!

2018-10-08T14:35:25+02:00
  1. Überwintern Sie den Automower frostfrei und  trocken. Ideal sind zB frostfreie und trockene Kellerräume. Kündigen sich im Herbst schon Frostnächte an, sollte der Automower sicherheitshalber schon mal die Nächte in der Garage verbringen.
  2. AKKU: Laden  Sie den Automower vor der Einlagerung vollständig auf! WICHTIG: Schalten Sie den Hauptschalter aus! Ansonsten besteht die Gefahr einer Tiefenentladung. Der Akku ist dann in aller Regel nicht mehr zu retten und muss ausgetauscht werden!
  3. Ladestation: Diese kann über den Winter draußen bleiben! Sie nimmt auch bei sehr tiefen Temperaturen keinerlei Schaden. Nehmen Sie Ladestation aber NICHT vom Stromnetz – der Ladestrom erzeugt eine leichte Wärme, die die elektronischen Komponenten in der Ladestation schützt. Der Stromverbrauch ist minimal!
  4. Idealerweise decken Sie den Ladeturm zusätzlich ab um ihn vor Schneelast zu schützen. Dazu genügt einfach ein Kübel oder Sie haben eine Automower Garage (stützen sie das Dach der Garage bitte mit einem Holzpflock – die Garage ist NICHT schneelastsicher!)
  5. Bißschäden durch Nagetiere während der Wintermonate. Leider kommt es während des Winters immer wieder zu Beschädigungen des Außenkabels durch Wühlmäuse und andere Nager. Haben Sie in Ihrem Garten wiederholt Probleme, ist das neue HUSQVARNA PRO Schleifenkabel eine gute und umweltfreundliche Lösung. Die neue Ummantelung des Kabels ist für die Nager ungenießbar und deshalb knappern sie auch nicht mehr daran!
    Mehr zum Husqvarna Pro Schleifenkabel
5 Experten-TIPPS: So überwintern Sie Ihren Automower richtig!2018-10-08T14:35:25+02:00

HITZESCHÄDEN am Rasen – was tun?

2018-09-11T11:55:39+02:00

So schön der heurige Sommer war, den Rasen hat die sommerliche Hitze vielerorts braun werden lassen . Der Regen hat zwar die Gräser in kürzester Zeit „wiederbelebt“, aber nun heißt es den Rasen gut pflegen und kräftigen. JETZT empflieht es sich gut zu düngen – am besten mit organischem Herbstrasendünger. Ist er kräftig gewachen, den Rasen kurz mähen und dann im Herbst auch noch vertikutieren um den trockenen Filz zu beseitigen. An kahlen Stellen nachsähen – der September ist die beste Zeit für die Rasenneuanlage. In der herbstlichen Feuchtigkeit können die Gräser gut anwachsen und sorgen im Frühling für einen schönen „grünen Teppich“ im Garten.

 

HITZESCHÄDEN am Rasen – was tun?2018-09-11T11:55:39+02:00

SONNENSCHUTZ für den Rasen: Richtig wässern & mähen!

2018-07-05T14:41:13+02:00

Damit der Rasen auch bei sommerlicher Hitze grün, saftig und schön bleibt, ist die richtige Pflege auschlaggebend. Bewässern bleibt bei länger dauernden Hitzeperioden nicht aus! Falsch gemacht, kann es unter Umständen aber mehr schaden als helfen. Oberster Grundsatz: NICHT täglich ein bisschen gießen, sondern einmal pro Woche richtig wässern: 10 – 30 ltr./m². Das Wasser kann so tief in den Boden eindringen und ist dort länger verfügbar, weil es nicht sofort wieder verdunstet. Die Gräser wurzeln tiefer und werden robuster. Gewässert wird am besten in den Abendstunden bzw. in der Nacht. Nicht tagsüber bei intensiver Sonneneinstrahlung wässern. Die Wassertropfen wirken auf die Gräser wie Linsen, die die Temperatur am Gras zusätzlich erhöhen und den Gräsern extrem schaden.

Mähen: Haben Sie einen Automower® reduzieren Sie bitte die Mähzeiten und stellen Sie die Mähhöhe auf die höchste Stufe. Dadurch beschattet sich der Boden selbst. In Hitzeperioden vermehren sich auch Unkräuter oder Beikräuter rascher. Warum? Diese Pflanzen sind Lichtkeimer, das heißt sie keinem im direkten Sonnenlicht schnell und wachsen stärker als die Gräser des Rasens. Trockenperioden sind schlecht für den Rasen und ideal für Unkräuter.

UNSER TIPP: Rasen möglichst hoch lassen und 1 Mal / Woche richtig wässern!

 

SONNENSCHUTZ für den Rasen: Richtig wässern & mähen!2018-07-05T14:41:13+02:00

NEU: Husqvarna PRO ANTI-WÜHLMAUS KABEL

2018-10-08T14:32:14+02:00

Wühlmäuse, Maulwürfe und andere Nager hinterlassen im Garten nicht nur unschöne Haufen, manche von ihnen knabbern auch gerne am Automower® Begrenzungskabel. Besonders unangenehm ist es, wenn der Nager das Kabel nicht ganz durchknappert, sondern nur anknappert. Dadurch oxidiert das Kabel langsam durch – das führt oftmals dazu: der Automower® funktioniert bei nassen Böden, bei trockenen hat der Automower® kein Schleifensignal. Diese „Knapperschäden“ sind auch für den Automower® Techniker bzw. ein Kabelsuchgerät unter Umständen schwierig zu finden.

Mit dem Automower® PRO Begrenzungskabel hat Husqvarna JETZT die Lösung gegen „Knapperschäden“ der lästigen Nager. Dazu hat Husqvarna das bewährte Husqvarna-Kabel (2,7mm) mit einer wirkstoffhaltigen Ummantelung (verschiedene Verbindungen von Kunststoffmaterial) versehen, welche Nagetieren schlicht und einfach nicht schmeckt. Das Material ist für Mensch, Tier und Pflanze völlig UNGIFTIG! Somit ist das Automower® PRO Kabel eine wirksame und ökologisch absolut einwandfreie Nagetierbekämpfung!

PREIS: 300 m Rolle € 289,- / € 1,- pro lfm inkl. MwSt.

NEU: Husqvarna PRO ANTI-WÜHLMAUS KABEL2018-10-08T14:32:14+02:00

Husqvarna AUTOMOWER® 105 AKTION: € 999,- statt €1.297,-

2018-06-11T14:28:05+02:00

Klein, aber oho – der Husqvarna Automower® 105 ist ein dreirädriger Mähroboter, der idealerweise in kleinen und einfachen Gärten hervorragende Dienste leistet. Er ist der kleinste Mähroboter aus der Husqvarna Automower® Familiy und meistert Flächen bis zu 500m² und sogar Steigungen bis zu 25 Prozent. Die Bedienung erfolgt wie bei seinen großen Brüdern einfach über das Tastenfeld am Gerät. Er ist kompakt und besitzt ein Suchkabel. Das Suchkabel hilft dem Mäher seinen Weg zurück zur Ladestation zu finden, dadurch verringern sich die Suchzeiten und er hat genug Zeit zum Mähen des Rasens. Mit 58dB(A) ist er der leiseste seiner Klasse und stört meistens auch beim nächtlichen Betrieb nicht.

Den Automower® 105 gibt es noch bis zum 30. Juni 2018 um € 999,- inkl. MwSt. /  statt um € 1.297,-

Der Installationskit zur Selbstmontage ist als Zubehör erhältlich. Gerne übernehmen auch wir die Kabelverlegung für Sie (Verrechnung nach Aufwand und Fahrtstrecke)

Wir beraten Sie natürlich auch gerne persönlich: 07263 83032

Husqvarna AUTOMOWER® 105 AKTION: € 999,- statt €1.297,-2018-06-11T14:28:05+02:00

Automower 550 – ideal für Gewerbekunden

2018-06-05T16:05:11+02:00

Der Husqvarna Automower 550 hat kein Bedienfeld am Gerät selber – nur einen NOT-AUS Schalter. Mit dem integrierten Husqvarna Fleet Services™ Modul wird das Gerät über Tablet oder Smartphone bedient und gesteuert, Service- und Wartungsintervalle werden automatisch vorgeschlagen. Der reduzierte Zugang zu allen Einstellungen über das Display schützt den Mäher auf öffentlichen oder halböffentlichen Grünflächen vor Fremdeinwirkung. Mit dem Husqvarna Fleet Service™ hat Ihr Mitarbeiter die volle Übersicht über den Status seiner Mäher, kann sie starten, stoppen oder parken, wenn ein Sturmtief aufzieht. Service- und Wartungsintervallen erscheinen zeitgerecht am Display.

GPS-unterstützte NAVIGATION – das bordeigene GPS-System erstellt eine Karte des Gartens, inklusive dem Grenzverlauf und der Kabelverlegung. So registriert er, welche Teile des Gartens er schon gemäht hat und passt so sein Mähmuster entsprechend an. Das bringt ein exzellentes Schnittresultat und sorgt für eine maximal gleichmäßige Bearbeitung der Mähfläche – auch bei sehr komplexen  Gärten. Durch den ULTRASCHALLSENSOR erkennt der Husqvarna Automower 550 Hindernisse bereits vor der Kollision und reduziert früh genug sein Tempo.

Diese Funktionen und 5.000m² Flächenleistung machen ihn ideal für gewerbliche Kunden, die einen professionellen Mähroboter für große und komplexe Rasenflächen brauchen und Wert auf einen wirtschaftlichen und unabhänigen Mähbetrieb legen.

Automower 550 – ideal für Gewerbekunden2018-06-05T16:05:11+02:00

Rettet die Bienen – mit dem Husqvarna Automower

2018-04-14T10:54:22+02:00

Unsere Bienenvölker sind in Gefahr. Durch Überdüngung und Unkrautvernichtung in der Landwirtschaft finden unsere Bienen immer weniger Nahrung. Bienenkrankheiten tun ihr übriges. Blühende Privatgärten werden damit immer wichtiger für unsere Bienen. Der Husqvarna® Automower® und eine in allen Farben blühende Blumenwiese in einem kleinen Teilbereich Ihres Gartens kein Widerspruch. Mit unseren Automower® Ausgrenzungsschalter für Blumenwiesen können Sie zB einen Teil Ihres Gartens im Frühling als wunderschöne Blumenwiese wachsen lassen. Ende Juni / Anfang Juli, wenn die Bienen ihren Anteil bekommen haben, schalten Sie die Fläche wieder für den Automower® frei – für die Natur, die Bienen und die Artenvielfalt Ihres Gartens 🙂

dav

dav

Rettet die Bienen – mit dem Husqvarna Automower2018-04-14T10:54:22+02:00

GARTEN Manfred Krenn WARTBERG

2018-04-10T11:22:39+02:00

Groß und komplex ist Manfred Krenn’s Grundstück in Altenhaus bei Wartberg ob der Aist. Der Garten teilt sich in einen Hausgarten mit Pool und einen großen Obstgarten außerhalb des Gartenzauns. Der Hausgarten mit einer mäßigen Steigung ist mit einem Zaun umrandet. Der Automower fährt dabei durch ein „Loch im Zaun“ vom Hausgarten in den Obstgarten. Die Gesamtfläche beträgt rund 3.500m² – also eine echte Herausforderung für den Mähroboter: großer Garten, sehr komplex, unebenes Terrain im Obstgarten, punktgenaue Durchfahrt zwischen den beiden Grundstückenleichte und eine mäßige Steigung.

Mit dem Automower 450X – einem Modell der X-Line Serie / Premiummodell – kann das gesamte Grundstück mit nur einem Gerät versorgt werden!

 

HUSQVARNA AUTOMOWER® 450X

Automower 450X

Der 450X eignet sich für komplexe Gärten – er meistert enge Passagen, Hindernisse, unebenes Terrain und Steigungen bis zu 45% spielend. Er mäht Rasenflächen bis zu 5.000 m2. Die GPS-unterstützte Navigation und nützliche Accessoires wie Automower Connect® hat das Premiummodell serienmäßig integriert. Automower® Connect ermöglicht dir die volle Kontrolle über den Mäher direkt auf deinem Smartphone. Du kannst Start-, Stopp- und Parkbefehle senden, die Einstellungen überprüfen und verändern, Alarm empfangen und im Fall eines Diebstahls die Position Ihres Mähers lokalisieren – egal wo du bist.

  • Maximale Flächenkapazität
    5000 m²
  • Akkutyp
    Li-Ion
  • Normale Ladezeit
    60 min
  • Gemessener Geräuschpegell
    58 dB(A)
GARTEN Manfred Krenn WARTBERG2018-04-10T11:22:39+02:00

GARTEN Heidi Kronberger, Mauthausen

2018-04-05T14:08:47+02:00

Heidi Kronbergers Garten hat etwa 900m² Mähfläche mit mittleren Steigungen zwischen 25 und 30 Prozent. Ein kleiner Teil des Gartens (ca. 100m²) ist eine Nebenfläche, die aufgrund der Auffahrt vom großen Mähbereich getrennt ist. Im Bereich der Terrase befindet sich ein schmaler Rasenbereich von etwa 20m Länge und einer Breite zwischen 80 und 150cm.

Unsere Automower Experten empfehlen: Husqvarna Automower® Modell 420

  • Maximale 45% Steigung
  • Maximale Mähleistung in m² 2200 m2
  • Lädt automatisch
  • Timer
  • Suchkabel
  • Diebstahlschutz
  • Automatische Passagenerkennung
  • Einzigartiges Mähsystem
  • Punktmähen
  • Wettertimer
  • Elektronische Einstellung der Schnitthöhe
  • Gelände, Steigung & Leistung

Im Fall von Heidi Kronberger bedeutet das: 10 Stunden Mähdauer (14 Stunden mähfreie Zeit); Das Suchkabel

wird in die Engstelle im Bereich der Terrase verlegt; Die Nebenfläche

kann durch manuelles hin- und hertragen im mähfreien Intervall gemäht werden (1 Akku-Ladung ist dafür ausreichend).

GARTEN Heidi Kronberger, Mauthausen2018-04-05T14:08:47+02:00

Installation Husqvarna Automower® Mähroboters

2018-03-05T09:02:07+01:00

Der Husqvarna Automower® erleichtert Ihr Leben – installieren, programmieren und los geht’s. Im folgenden zeigen  wir Ihnen Schritt für Schritt wie’s funktioniert. Zuerst „räumen“ Sie im Garten „auf“ – dazu entfernen Sie bitte alle Steine, Zweige, Gartenwerkzeuge, Spielzeug und ähnliche Hindernisse vom Rasen. Falls das Gras höher als 10 cm steht, sollten Sie es ein letztes Mal mit einem herkömmlichen Rasenmäher mähen – damit sich der Mähroboter leicht tut und Sie von Anfang an ein schönes gepflegtes Schnittbild haben.

Installationsvideo

1. Ladestation montieren


Platzieren Sie die Ladestation möglichst zentral im Garten. Damit stellen Sie sicher, dass der Rasenroboter sie in kurzer Zeit wieder finden kann und keine langen Suchzeiten entstehen. Die Ladestation sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, sich außerhalb des Bereichs von Rasensprengern und in der Nähe einer Steckdose befinden. (220 Volt Steckdose)

2. Akku aufladen


Nachdem Sie die Ladestation gut platziert und montiert haben, müssen Sie den Akku des Mähroboters aufladen. Dazu stellen Sie den Mähroboter in die Ladestation – das Aufladen eines leeren Akkus dauert je nach Modell etwa 80 bis 100 Minuten.

3. Begrenzungskabel (Außenschleife) verlegen


Die zu mähende Rasenfläche wird mit dem Begrenzungskabel rund um begrenzt. Dazu verwenden Sie das im Lieferumfang Kabel. Mit den ebenfalls mitgelieferten Nägeln fixieren Sie den Draht am Boden. So weiß der Mähroboter genau, wo sich sein Mähbereich befindet. Um Blumenbeete, Büsche, Pools oder sonstige sensible Bereiche verlegen Sie „Kabelinseln“, um zu verhindern, dass der Mähroboter in sie hineinfährt (Siehe Installationsvideo).

4. Suchkabel verlegen


Das Suchkabel sorgt dafür, dass der Husqvarna Automower® bei Bedarf problemlos zurück zur Ladestation findet. Dazu schließen Sie ein Ende an die Ladestation an, und verlegen das Kabel quer über den Rasen zum anderen Ende des Gartens. Schließen Sie hier das Ende an das Begrenzungskabel an. Dann schließen Sie das Begrenzungs- und Suchkabel an die Ladestation an (Siehe Installationsvideo).

5.  Und jetzt: entspannen Sie sich


Schalten Sie den Husqvarna Automower® mit er on/off-Taste ein. Geben Sie den vierstelligen PIN-Code ein. Stellen Sie die gewünschte Schnitthöhe. Legen Sie Start-/Stoppzeiten nach Ihren persönlichen Bedürfnissen fest. Fertig!  Der Mähroboter lädt seinen Akku vollständig auf und dann verlässt er automatisch die Ladestation – ACHTUNG: das ist der Zeitpunkt, an dem Sie offiziell zum letzten Mal selbst den Rasen gemäht haben.
Installation Husqvarna Automower® Mähroboters2018-03-05T09:02:07+01:00